07.11.2016

Montagsfrage: Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Mich hindert vor allem am Weiterlesen die Langeweile, die aufkommt, wenn sich ein Buch einfach nur hinzieht und nicht zum Punkt kommt.
Außerdem ist es so, dass ich nicht weiterlesen kann, wenn ich viel anderes zu tun habe. Dann natürlich, wenn ich einfach keine Lust habe was zu lesen. Aber das ist komischerweise nur im Sommer so.
Und zuletzt, dass ich zu viele Bücher gleichzeitig lese. Eigentlich versuche ich das immer nicht zu machen, aber manchmal kommt es dann doch einfach dazu. :/

Falls ihr auch bei der Montagsfrage mitmachen wollt schaut einfach bei Buchfresserchen vorbei. Jeden Montag wird eine Frage gestellt, was sich immer rund ums Thema Buch dreht. 

Kommentare:

  1. Also Trigger musste ich jetzt auch erstmal googlen. Da es wohl nichts elektronisches ist gehe ich auch von einem Auslöser aus. Mich hält da nur der Alltag ab. Oder wenn es ein super langweiliges Buch ist bei dem ich dann echt keine Lust mehr zum Lesen habe. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe unter Trigger verschiedene Dinge, die mich vom Lesen abhalten.
      Wer weis, ob das richtig ist.

      Löschen
  2. Liebe Liv,

    nein, für mich gibt es keine bestimmten Trigger, die mich hindern würden ein Buch zu Ende zu lesen. Für mich gibt es andere Faktoren, die mir manchmal die Leselust vertreiben, aber das sind keine Trigger.

    Vor einiger Zeit habe ich beispielsweise einen Thriller gelesen, der nicht nur schlecht geschrieben war sondern in ein vulgäres Etwas abdriftete. Vulgäres geht für mich gar nicht, da ziehe ich dann gnadenlos die Lesebremse.

    Viele liebe Grüße,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn einen das Thema gar nicht interessiert ist das natürlich auch blöd. Und vor allem wenn es was anderes ist, als es versprochen wird.

      Löschen
  3. Huhu,

    dann ist es ja ähnlich wie bei mir. Nur dass Unlust bei mir eigentlich nie dabei ist. Momentan muss ich mich immer entscheiden zwischen lesen und schreiben. Schwierig ...

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass Unlust auch nicht der Haupt-Trugger ist (falls es das Wort gibt...?)
      Du Arme eine schwere Entscheidung...

      Löschen
    2. ja mag sein. Ja, stimmt. Das ist nicht so leicht.

      Löschen
  4. Ich lese oft mehrere Bücher gleichzeitig! Ich mag Klischees nicht, aber das ist nie ein Grund, ein Buch abzubrechen. WEnn es zu vorhersehbar wird oder der Humor nicht passt, wird das Buch auf unbestimmte Zeit aufgehoben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich lege das Buch dann auch einfach weg und denke mir: Ja... wird schon irgendwann mal weitergelesen werden...

      Löschen