[Aktion] - Booklyn


Bevorzugst du ein Happy End, ein Sad End oder ein offenes Ende?

Ich mag ehrlich gesagt alle drei Formen. Es muss zum Buch passen.

Bsp.: Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater
Hier war das Happy End zwar nur auf den letzten Zeilen vorhanden, aber vorhanden und es hat natürlich auch gepasst.

Bsp.: Die Bestimmung - Veronica Roth
Das Ende hat mich natürlich schockiert, aber es war trotzdem passend.

Bsp.: Salz & Stein - Victoria Scott
Ich würde auch zum offenen Ende einen Cliffhanger zählen, aber hier weis ich nicht ganz genau, zu welcher Kategorie das Buch gehört. 

Kommentare

  1. Huhu,

    Sad Ends in Form von die Bestimmung mag ich gar nicht. Auch Cliffhanger müssen nicht sein. Ich mag am liebsten Happy Ends. Aber ehrliche. Möchtegern Happy Ends, die eigentlich keine sind mag ich auch nicht.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/04/19/booklyn-7-happy-end-sad-end-oder-cliffhanger-was-magst-du/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mit jedem Ende auskommen - manche - wie Sad End oder Cliff Hanger - mag ich nicht sooo gerne, aber wenn es gut aufgebaut ist, kann ich damit leben. Liebe Grüsse

    https://flashtaig.wordpress.com/2017/04/19/aktion-booklyn-happy-end-ein-sad-end-offenes-ende/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich sehr neutral. Ich mag alle.

      Löschen
  3. Ja ich dachte mir schon, dass die Meinung nicht viele teilen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Antwort ging an Corlys Kommentar.

      Löschen
    2. ja, aber das ist doch auch nicht schlimm. :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Tag] - Teen Wolf